Strukturelles

Sichtbarer Baufortschritt

Zum Ende des Jahres geht es noch richtig voran: die Heizungsanlage ist funktionstüchtig, der Gastraum der “alten Scheune” ist gefliest,  die Strom- und die Wasserleitungen sind gelegt, die Lüftungsanlage kann in Kürze in Betrieb genommen werden und Anfang Januar wird der Industrieboden in der Käserei aufgebracht.

Das Dach der Alten Scheune ist erneuert. Durch die große Fensterfront kann man bei entsprechendem Licht in den einladenden Gastraum schauen.
Der Gastraum ist gefliest, die Beleuchtung vorbereitet, die alten Balken und die Natursteinmauer erinnern an die Geschichte des alten Bauernhofs.