Die “Alte Scheune” im Herbst

Wir öffnen die Tore unserer Alten Scheune in den nächsten Wochen wie folgt:

+ Frühstück, donnerstags (6:30-11:00 Uhr, um Anmeldung wird gebeten)
+ Frühstück, samstags (ungerade Kalenderwoche) (7:30-11:00 Uhr, um Anmeldung wird gebeten)
+ Kulinarischer Abend, freitags (ungerade Kalenderwoche) (18:00-21:30, nur mit Anmeldung)
+ Unser Café ist immer samstags von 14:00-17:30 Uhr geöffnet

Anmeldungen über oder telefonisch 06295/9296688

 

Eröffnung der Festwoche mit Ehrengästen

Am Freitag, den 9. Juli, wurde die Eröffnung mit 27 Ehrengästen gefeiert. Den Aufsichtsräten und den beiden Vorständen, Ehepaar Krauth, war anzumerken, dass Sie auf das Erreichte stolz sind: zwei Jahre nach Fertigstellung der eigentlichen Käserei und dem Käserei-Café konnte nun endlich die sehr ansprechende Außenanlage in Betrieb genommen werden. Das Herzstück ist die Terrasse, die weitere 24 Plätze für die Besucher des Cafés bietet. Die anschließenden Parkplätze werden sehr geschmackvoll von Blumen und wenigen Büschen und Bäumen gerahmt. Frau Krauth eröffnete die Festversammlung, es schloss sich ihr Ehemann mit einer Andacht sowie Aufsichtsrat und Bürgermeister Ralph Matousek mit einer ausführlichen Begrüßung einzelner Gäste an. Die Reihe der Grußworte eröffnete der Bundestagsabgeordnete Alois Gerig der die Wichtigkeit solcher Projekte wie die Käserei für den ländlichen Raum betonte. Es schlossen sich der 1. Landesbeamte Dr. Björn-Christian Kleih, der Vorsitzende der LEADER-Region Badisch-Franken, Alfred Beetz, der Vorstand der Volksbank Kirnau Bernhard Eckert sowie Ortsvorsteher Jürgen Fuchs an. Alle lobten den Mut der Verantwortlichen zu diesem großartigen Projekt. Altbürgermeister Beetz betonte, dass es ein herauragendes Leuchtturmprojekt für unsere Region sei. Herr Fuchs erklärte, dass sich die Sindolsheimer sehr darüber freuen, jetzt wieder eine sozialen Ort zu haben, wo man zusammensitzen und die Gemeinschaft genießen könne. Nach den Grußworten konnten alle Anwesenden sich mit Käsespezialitäten verwöhnen lassen. Dabei konnten sich die beiden enuen Mitarbeiter vorstellen: der Koch und Lebensmitteltechniker Mario Hemm und der Beikoch Johannes Wüst.

MdB Alois Gerig

Festwoche vom 9. – 17. Juli 2021

Nachdem unsere Außenanlge mit der Café-Terrasse und den Parkplätzen fertiggestellt ist, wollen wir herzlich zum Feiern einladen. Folgendes Programm haben wir vorgesehen:

Freitag,   09.07.:  17.00-20.00 Uhr Eröffnung mit Ehrengästen
Samstag, 10.07.:   9.00-13.00 Uhr Brunch ist angesagt | 35€/Person (Kinder bis 12 Jahre 15€)
Sonntag, 11.07.:   11.30-19.00 Uhr Grillfest
Montag, 12.07.     Atempause
Dienstag, 13.07.:    6.30-11.00 Uhr Frühstück | 12€/Person
                            18.30-21.30 Uhr Käse und Wein für Feinschmecker
| 45€/Person
Mittwoch, 14.07.: 16.00-21.30 Uhr Kochen mit Käse – entfällt
Donnerstag,15.07.: 14.00-18.00 Uhr Selber mal richtig Käse machen! – entfällt
Freitag, 16.07.:    18.30-21.30 Uhr  Kulinarisches Event | 30€/Person
Samstag, 17.07.:   9.00-13.00 Uhr:  Brunch ist angesagt – entfällt
                           14.00-19.00 Uhr:  Das Käserei-Café lädt ein

Wir bitten um Anmeldung, damit wir planen und die Corona-Regeln beachten können:
Tel: 06295/929 6688; Handy: 0175/555 7411; Mail:

Unsere Außenterrasse ist fertig

Im Herbst 2020 hatten wir einen Antrag auf Förderung unserer Außenanlage innerhalb des Programms “Entwicklung Ländlicher Raum” (ELR) gestellt. Im Februar bekamen wir den positiven Bescheid.
Firma Johannes Willnauer, Gartenbau aus Weinheim, hat von uns den Auftrag für die Außenanlage bekommen. Herr Willnauer hat eine gute Beziehung zu Sindolsheim, sein Vater war Anfang der 60er Jahre Gemeindepfarrer in Sindolsheim. Und so freute sich Herr Willnauer, seiner “alten Heimat” einen Dienst zu erweisen. Die Arbeiten fanden im Mai statt. Ganz besonders freuen wir uns über die Terrasse, die unser Käserei-Café sichtbar bereichert und vielen Gästen zusätzlichen Platz bietet. In Kürze wird das  Café wieder für unsere Gäste offen stehen.Blick auf die neue Terrasse

Kooperation mit den Stadtwerken Walldürn

Seit dem 1. Oktober 2020 beziehen wir unseren Strom von einem regionalen Anbieter, nämlich von den Stadtwerken Walldürn. Nach eingehender und kompetenter Beratung haben  wir diesen Schritt vollzogen. Wir haben jetzt eine guten Stromtarif. Außerdem haben uns die Stadtwerke eine Spenden im Wert von 5.000 Kilowattstunden gemacht.

Übergabe der Spende durch Tobias Hagenmeyer, dem Geschäftsführer der Walldürner Stadtwerke

Ihre Meinung ist gefragt

Im Rahmen der Entwicklung unseres Grill- und Pfannenkäses interessiert uns Ihre Meinung!

Deswegen bieten wir am Samstag 24.10.10, eine Verkostung von Grillkäse an.

Herzliche Einladung zum Verkosten, Kommentieren und Kaufen.

Unser Verkauf ist wie üblich geöffnet von 10 bis 14 Uhr.

Unsere Käserei im Fernsehen

Im Herbst 2019 war das SWR-Fernsehen bei uns in Rosenberg und hat einen ansprechenden Film über die 3 Ortsteile Rosenberg, Sindolsheim und Hirschlanden gedreht. Der Film ist Teil der Serie „Landleben 4.0“. Dabei wird auch unser Kirchen-Käserei vorgestellt. Der Film wurde am 4. September 2020 erstmals ausgestrahlt. Wer Lust hat, den Film „Das Dornröschen-Syndrom in Rosenberg“ anzuschauen, findet ihn hier.